Mahnmal Eiserner Vorhang

Vorderweißenbach, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

10 Jahre nach dem Fall des „Eisernen Vorhanges” wurde 1999 am Grenzübergang Guglwald, Gemeinde Schönegg, ein Teil des Stacheldrahtzaunes wieder errichtet. Sieben Schautafeln befassen sich mit diesem dunklen Teil der europäischen Geschichte. Das Mahnmal in Guglwald soll an das einst geteilte Europa erinnern.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Mahnmal Eiserner Vorhang
Guglwald
4191 Vorderweißenbach

Mobil +43 7213 6397
E-Mailoffice@muehlviertlerhochland.at
Webwww.muehlviertlerhochland.at/
https://www.muehlviertlerhochland.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA